Menü

Optimierte Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde

Das News-Modul von Pfarreien.de

11.06.2024

In der heutigen digitalen Welt ist es unerlässlich, Ihre Kirchengemeinde immer auf dem Laufenden zu halten. Mit unserem News-Modul bieten wir Ihnen eine effiziente und ansprechende Möglichkeit, wichtige Informationen und Neuigkeiten mit Ihren Gläubigen zu teilen. Entdecken Sie, wie Sie die Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde auf ein neues Level bringen können.

Neuigkeiten für Gläubige anschaulich verbreiten

Egal ob es um einen Basar, ein Benefizkonzert oder aktuelle Informationen zur Firmung und anderen kirchlichen Festen geht – Ihre Neuigkeiten sollten direkt auf Ihrer Website veröffentlicht werden. Durch die Integration von Bildern können Sie Ihre Beiträge noch ansprechender gestalten und somit eine dauerhafte und anschauliche Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde schaffen.

Gezielte Informationen für verschiedene Gruppen

Ein besonderer Service unseres News-Moduls ist die Möglichkeit, Ihre Neuigkeiten zu kategorisieren. So können beispielsweise nur Nachrichten angezeigt werden, die für Ministranten, die Jugend oder den Chor von Interesse sind. Dies stellt sicher, dass jeder nur die für ihn relevanten Informationen erhält.

Effektive Kommunikation auch auf Social Media

Die Homepage bleibt die wichtigste Anlaufstelle für Ihre Neuigkeiten. Dort sind die Informationen dauerhaft auffindbar und stärken Ihre Online-Präsenz. Doch um auch die Reichweite von Social Media zu nutzen und Besucher auf Ihre Website zu leiten, ist es sinnvoll, Ihre News-Artikel dort zu teilen. Unser Modul sorgt automatisch dafür, dass beim Teilen ein Bild verwendet wird. Zusätzlich können Sie ein spezielles Vorschaubild, das sogenannte Open Graph Bild, gestalten und hinterlegen.

Direkte Kommunikation via Newsletter

Während Social Media oft unklar lässt, wie viele Ihrer Follower eine Nachricht tatsächlich gesehen haben, ermöglicht ein Newsletter eine direkte Ansprache an interessierte Gläubige. Mit den richtigen Werkzeugen für den Newsletterversand, wie Rapidmail und Mailchimp, können Sie genau verfolgen, wie viele Abonnenten Ihre Nachrichten öffnen. Nach der Integration dieser Tools auf Ihrer Website können sich Ihre Gläubigen direkt anmelden und Sie können den Newsletter mit den neuesten Informationen und bevorstehenden Highlights aus Ihrem Veranstaltungskalender füllen.

Vielfältige Funktionen und Vorteile

Unser News-Modul bietet zahlreiche Funktionen, die Ihnen die Arbeit erleichtern:

  • Einfache News mit Überschrift, Intro, Unter- und Oberüberschrift sowie Kategorien
  • Kurznews für schnelle Mitteilungen in der News-Übersicht
  • Automatisches Aus- und Einblenden nach Veröffentlichungsdatum
  • Optionen für die Ausgabe auf Web-to-Print-Pfarrbriefen
  • Vernetzung mit Produkten, Downloads und Mediensammlungen
  • Ausgabe der neuesten Artikel auf der Startseite und kontextbezogene News wie Kirchenanzeiger
  • Import von News aus verschiedenen Quellen
  • Unterstützung bei der regelmäßigen Erstellung von News-Artikeln

Fazit

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten unseres News-Moduls, um Ihre Kirchengemeinde stets aktuell zu informieren und die Kommunikation zu optimieren. Mit unserem Kirchbaukasten sind Sie bestens ausgestattet, um Ihre Neuigkeiten anschaulich, zielgerichtet und über verschiedene Kanäle zu verbreiten.

Siehe auch

Neuigkeiten für Gläubige optimiert und anschaulich verbreiten

News

Neuigkeiten für Ihre Gläubigen Wann immer es eine tolle Aktion in Ihrer Kirche gibt, wie einen Basar oder ein Benefizkonzert, lohnt es sich, das direkt als News auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Dasselbe gilt, wenn neue Informationen zur Firmung und anderen kirchlichen Festen verbreitet werden sollen. Dabei können Sie auch ein oder mehrere Bilder hinzufügen und die Neuigkeit damit etwas schöner gestalten. So schaffen Sie anschauliche und dauerhafte Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde.   Für Ihre Gläubigen haben wir noch einen besonderen Service: Wir können für sie Ihre Neuigkeiten kategorisieren und so zum Beispiel nur die, die für Ministranten, die Jugend oder den Chor interessant sind, ausgeben lassen. Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde auch auf Social Media Homepage first! Es ist wichtig zu verstehen, dass die erste Stelle für die meisten News die eigene Homepage sein sollte. Dort ist sie dauerhaft auffindbar und stärkt Ihre Seiten. Um die Kraft von Social Media zu nutzen und aber auch Besucher auf Ihre Seiten zu bekommen, ist es am besten, die News-Artikel direkt auf Social Media zu teilen. Unsere Module achten darauf, dass beim Teilen immer automatisch ein Bild verwendet wird. Für besonderes Feintuning bieten wir noch die Option, das sogenannte Open Graph Bild, also das Vorschaubild, extra zu gestalten und zu hinterlegen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Neuigkeiten direkt von der Webseite auf Social Media zu exportieren. So steht der Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde über mehrere Kanäle nichts mehr im Wege.  Noch direktere Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde via Newsletter Während auf Social Media die tatsächliche Anzahl derjenigen, die Ihre Neuigkeiten gesehen haben, eher im Dunkeln bleibt, bietet das Format Newsletter die Möglichkeit direkt an Gläubige zu schreiben, die sich selbst dazu angemeldet haben, genauer informiert zu werden. Mit den richtigen Werkzeugen für den Newsletterversand können Sie auch beobachten, wie viele Abonnenten Ihre letzte Mail geöffnet haben. Wir bieten Ihnen dafür zwei Integrationen für das Erstellen und Verschicken von Newslettern an: Rapidmail und Mailchimp. Wenn diese von uns auf Ihrer Webseite integriert wurden, können sich Ihre Gläubigen direkt auf Ihrer Webseite dafür anmelden. Und Sie können den Newsletter mit den letzten Neuigkeiten aus Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde und mit den zukünftigen Highlights aus Ihrem Veranstaltungskalender für Pfarreien direkt in der Webseite bestücken. So fällt die Zusammenstellung eines Newsletters dann ganz leicht. Immer mehr Aktuelles: weitere Funktionen und Vorteile Einfache News mit einer Überschrift über redaktionelle Artikel, mit Intro, Unterüberschrift, Oberüberschrift und Kategorien Kurznews, nur schnell ein Eintrag, eine kurze Mitteilung in der News-Übersicht, ohne eigene Seite Automatisches Aus- und Einblenden nach Veröffentlichungsdatum Zusätzliche Optionen für die Ausgabe auf Web-to-Print-Pfarrbriefen, wie eine spezielle Print-Überschrift Vernetzung mit Produkten, Downloads, Marken, Produktgruppen, … Interne und externe Mediensammlungen am Artikel – es können Bilder und Videos intern, sowie extern, verlinkt oder eingebettet angehängt werden Ausgabe der neusten Artikel auf Startseite und kontextbezogene News z. B.: Kirchenanzeiger Import von News aus verschiedenen Quellen Unterstützung bei der regelmäßigen Erstellung von neuen News-Artikeln möglich
Gestalten Sie Ihren Kirchenanzeiger direkt in Ihrer Website mit Web to Print!

Web to Print

Web-to-Print = Flexibel, unabhängig und einfach selbst Printunterlagen erstellen Es lebe das Web und Print ist tot? Nein zu letzterem – im Gegenteil: Webseiten bei uns verhelfen Printerzeugnissen endlich zur notwendigen Flexibilität und machen Sie unabhängig von Printagenturen oder eigener Handarbeit und langwierigen Druckzyklen. Denn Sie können dank unseres Multisite-CMS im Bearbeitungsraum der Website auch direkt Print-Produkte gestalten und mit Informationen aus der Webseite bestücken. So müssen beispielsweise Ihre Veranstaltungsdaten nur einmal gepflegt werden. Kleinere Auflagen und kürzere Intervalle für Ihren Pfarrbrief – genau die richtige Flexibilität für die moderne Zeit Mithilfe Web-to-Print, also der Möglichkeit, selbst druckfähige PDFs mit CMYK-Farbraum zu erstellen, diese selbstständig vorzubereiten und anzupassen, geben wir Ihnen neuen Spielraum bei Ihrem Umgang mit gedruckten Medien. Ein Veranstaltungskalender kann so durchaus auch mit dem Label „unter Vorbehalt“ gedruckt werden, wenn er in kleinerer Stückzahl für einen kürzeren Zeitraum ausgegeben wird. Denkbar sind solche neuen Nutzungszyklen, wenn die kostspieligen Änderungsanfragen an Printagenturen aus der Rechnung fallen. Stattdessen generieren Sie diesen durch zuvor auf der Webseite gepflegten Veranstaltungen selbst. Dazu gesellen sich ein jeweils angepasst designtes Deckblatt und saisonale Einleitungstexte sowie passende Überschriften und schon ist der Veranstaltungskalender fertig. Zudem kann ein QR-Code gesetzt werden, der die auf die online aktualisierten Veranstaltungsdaten verweist. Auch Veranstaltungsflyer lassen sich so flexibel und aktuell anfertigen. Web-to-Print = Neue Strukturen für Print Während Texte im Web eher für Suchmaschinen optimiert werden, gibt es im Print ein ganz anderes Prägungsmuster: den Platz auf der jeweiligen Vorlage. Deshalb müssen auch andere Ansichten und manchmal andere, knappere Beschreibungstexte zum Einsatz kommen. Es gilt, die richtige Struktur für Sie und Ihr Vorhaben zu finden, die richtige Mischung aus bereits vorhandenen Daten und praktischen Ergänzungen. Wünschen zu Format und Einsatzform sind bei Web-to-Print fast keine Grenzen gesetzt. So lassen sich beispielsweise auch Veranstaltungsplakate mithilfe eines vordefinierten Layouts, das alle wichtigen Informationen ausgibt, zusammenstellen oder mit komplett freien Bausteinen gestalten. Auf diese Weise klappen Kirchenblatt, Pfarrbrief, Flyer, Kalender mit Web-to-Print! Ihr Kirchenanzeiger bleibt immer aktuell – dank sinnvoller Kombination von Print und Web Stellen Sie sich eine neue Art Ihres Kirchenblatts vor: statt veralteter Neuigkeiten und Veranstaltungen von letzter Woche finden sich darauf schöne Bilder und Kurzberichte, wichtige Hinweise für jeden Gläubigen wie Ansprechpartner und wichtige Telefonnummern. Neuigkeiten und Veranstaltungen verschwinden aber nicht ganz von Ihrem Kirchenblatt, sondern lassen direkt und inzwischen schon intuitiv abrufen – mittels eines passenden QR-Codes. So bleibt dank Web-to-Print mehr Platz für Schönes und ihr Kirchenblatt altert nicht (mehr so schnell). Vorteile unseres Web-to-Print Angebots Ihre Unabhängigkeit von Printagenturen bei der Gestaltung von regelmäßig anfallenden Druckprojekten Generierung von druckfähigen PDFs im CMYK-Farbraum nur 1x Pflege von Veranstaltungs- und Kontaktdaten für Web und Print neue Variationen in Stückzahl und Druckintervallen möglich  
Integration
mailchimp-x-intuit-eyebrow-logo-black

Mailchimp-Integration

Vertrauen aufbauen, auf aktuelle Themen hinweisen, zur Mitarbeit motivieren – und das alles kostengünstig und mit minimalem Aufwand. All diese Gründe und mehr sprechen für den Versand von Newslettern. Um dies effektiv zu gestalten, ist die Nutzung einer speziellen Software wie Mailchimp ratsam. Mit Mailchimp können die Erstellung, der Versand und die Analyse von Newslettern ansprechend und professionell durchgeführt werden. Wir bieten eine zweifache Integration von Mailchimp. Anmeldungen zu Ihrem Newsletter direkt auf der Website Zunächst die Basis jedes Newsletter-Versands: die Möglichkeit zur Anmeldung direkt auf Ihrer Website. Dies erfolgt durch die Einbindung eines gut sichtbaren Formulars. Hier werden E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname erfragt, und zum Schutz vor Spam muss ein Captcha gelöst werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dieses Anmeldeformular als Lightbox beim Aufruf der Website anzeigen zu lassen. Erstellung Ihres Newsletters mit Inhalten Ihrer Website Das Befüllen eines Newsletters mit Inhalten kann zeitaufwändig sein. Oft sind wichtige Informationen bereits auf der eigenen Website vorhanden, wie aktuelle Nachrichten oder bevorstehende Veranstaltungen. Unsere Mailchimp-Integration ist daher besonders praktisch. Sie ermöglicht es Ihnen, im Bearbeitungsbereich Ihrer Website Artikel auszuwählen, die in den Newsletter aufgenommen werden sollen. Diese können beispielsweise Rückblicke aus der Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde und Highlights aus Ihrem Veranstaltungskalender enthalten, um Ihre Kirchengemeinde umfassend zu informieren. Knackpunkt Datenschutz Leider ist ein Knackpunkt bei der Verwendung von Mailchimp der Datenschutz. Denn Mailchimp ist nicht DSGVO-konform. Eine Integration von Mailchimp ist zwar bei uns möglich, allerdings empfehlen wir die deutsche Alternative Rapidmail. Denn Rapidmail ist wesentlich datenschutzkonformer und damit zukunftsweisender als Mailchimp. Vorteile von Mailchimp einfache Gestaltung der Newsletter übersichtliche Verwaltung der E-Mail-Adressen genaue Auswertungsfunktionen mit detaillierten Statistiken Nutzung von Designvorlagen oder eigenen Designs möglich Testfunktion für verschiedener Versionen durch Aufteilung der Empfängergruppen (A/B-Split-Testing) bietet Integrationen wie Facebook, Google oder auch Adobe Photoshop und mehr für alle Unternehmensgrößen einsetzbar flexible Tarife werden angeboten E-Mails von Nutzern können verarbeitet und analysiert werden Vorteile unserer Integration von Mailchimp Nutzung der Anmeldungsfunktion auf Ihrer Webseite Absicherung vor Spam und Bots mit Captcha-Feld Schrift- und Hintergrundfarbe können individuell angepasst werden schneller und einfacher Anmeldeprozess Mehr Anmeldungen für Ihren Newsletter Erstellung des Newsletters direkt mit Inhalten von Ihrer Webseite Einbindung von Artikeln oder Veranstaltungen mit Vorschau und Verlinkung
Integration
rapidmail

Rapidmail-Integration: Anmeldung und Zusammenstellung Ihres Newsletters

Vertrauen stärken, auf aktuelle Themen aufmerksam machen, zur Mitarbeit anregen und das alles kostengünstig und mit geringem Aufwand – aus all diesen Gründen und noch mehr lohnt sich das Versenden von Newslettern. Damit dies auch gut gelingt, empfiehlt es sich, zur Unterstützung eine spezielle Software wie Rapidmail zu verwenden. So können die Erstellung, der Versand und die Auswertung ansprechend, professionell und datenschutzkonform ablaufen. Wir bieten eine Integration von Rapidmail in zweifacher Hinsicht.  Anmeldungen zu Ihrem Newsletter direkt auf der Webseite Zunächst für die Grundlage jedes Newsletterversands: die Möglichkeit zur Anmeldung für den Newsletter direkt auf Ihrer Website. Die zeigt sich in der Einbindung eines gut sichtbaren Formulars. Hierfür werden E-Mail-Adresse sowie der Vor- und Nachname abgefragt und es müssen zum Schutz vor Spamanfragen noch ein paar schwer lesbare Zeichen abgetippt werden (dies nennt sich auch Captcha). Es besteht auch die Möglichkeit, diese Anmeldung beim Aufruf der Website als Lightbox anzeigen zu lassen. Erstellung Ihres Newsletters mit Inhalten Ihrer Webseite Einen Newsletter mit Inhalt zu bestücken, kann einige Zeit dauern. Dabei sind meist wichtige Informationen davon, noch auf der eigenen Website festgehalten, wie etwa die Neuigkeiten der letzten Zeit oder die zukünftigen Veranstaltungen. Deshalb ist unsere Newsletter-Integration für Rapidmail so praktisch. Damit können Sie einfach im Bearbeitungsbereich Ihrer Website zusammenstellen, welche Artikel aus der Kommunikation mit Ihrer Kirchengemeinde als Rückschau und Highlights aus Ihrem Veranstaltungskalender für Pfarreien als Ausblick mit in den Newsletter sollen.  Vorteile von Rapidmail datenschutzkonform einfache Gestaltung der Newsletter Nutzung von Designvorlagen oder eigenen Designs möglich übersichtliche Verwaltung der E-Mail-Adressen genaue Auswertungsfunktionen mit detaillierten Statistiken Vorabprüfung auf mögliche Kategorisierung als Spam Testfunktion für verschiedene Versionen durch Aufteilung der Empfängergruppen (A/B-Split-Testing) Anmeldung zum Newsletter per SMS möglich Anhänge lassen sich im Newsletter versenden gute Anleitungen günstig im Vergleich zu anderen Anbietern  Vorteile unserer Integration von Rapidmail Nutzung der Anmeldungsfunktion auf Ihrer Webseite Absicherung vor Spam und Bots mit Captcha-Feld Schrift- und Hintergrundfarbe können individuell angepasst werden schneller und einfacher Anmeldeprozess Mehr Anmeldungen für Ihren Newsletter Erstellung des Newsletters direkt mit Inhalten von Ihrer Webseite Einbindung von Artikeln oder Veranstaltungen mit Vorschau und Verlinkung

Module

Was braucht eine kirchliche Webseite? Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften sollten in jedem Fall ihre Gottesdienste übersichtlich und durchsuchbar einbinden. Auch kirchliche News, Veranstaltungen in den Gemeinderäumen, kirchliche Ansprechpartner und Karten zu allen relevanten Orten sind wichtig für eine lebendige, kirchliche Webseite. Zudem können auch die Gemeinderäume mittels unseres Belegungskalenders für alle Gläubigen nutzbar gemacht werden.

Möchten Sie mehr wissen?

Gerne per Telefon: 0 84 31/ 6 47 39-0 oder Kontaktformular

Jetzt anrufen
* Pflichtfeld